Wochenend-Freizeiten

Es ist gute Tradition, dass jeder Gruppentreff der Gruppe Luther ein- bis zweimal im Jahr eine Wochenend-Freizeit plant und miteinander durchführt. Dieses gemeinsam – meist in einem dem Häuser des Dekanats oder Kreisjugendrings im Umfeld Bayreuths verlebte Wochenende bringt für die Gruppen, aber auch für jeden Einzelnen immer wieder neue Impulse. Hier lassen sich neue Kontakte knüpfen, alte Freundschaften wieder auffrischen, der Teamgeist stärken und Kraft für den Alltag schöpfen.

WochenendfreizeitUnd das Programm dieser zwei bis drei Tage?
Zum Beispiel so:

  • 40 Frauen um die 40 – soeben von einem langen Spaziergang zurückgekommen, setzen sich zu einem gemütlichen Kaffeetrinken zusammen. Einmal zwei Tage ganz für sich allein, ohne Kinder, ohne Haushalt, ohne Männer!

  • 15 Teenager um die 15 – bepackt mit Seilen, Fackeln, Taschenlampen kämpfen sich nachts durch das Unterholz, immer bemüht, die richtige Fährte nicht zu verlieren, sich gegenseitig über Abhänge, Wassergräben und andere Hindernisse zu helfen.

  • 30 Männer um die 30 – raus aus dem beruflichen Alltagsstress beim Billard, Morgenlauf oder in Wohlfühlklamotten beim Plaudern. Man hat endlich mal wieder Zeit, sich intensiv auszutauschen und gemeinsam über Wichtiges und Unwichtiges zu reden.

Allen gemeinsam ist die Mut machende Erfahrung, zusammen zu singen und zu beten und miteinander auf Gottes Wort und die Erzählung von Menschen zu hören, die Abenteuer mit Gott erlebt haben. Ob im Alltag oder in Extremsituationen.


© 2011-2016 Evangelische Jugend Bayreuth / Gruppe Luther